Über mich

Bereits in meiner Studienzeit an der Pädagogischen Akademie der Diözese in Linz zeigte sich mein Interesse an Humanwissenschaften, insbesondere an Psychologie.

Während meiner 20jährigen Tätigkeit als Lehrerin arbeitete ich immer wieder mit sehr auffälligen Schülern und Schülerinnen und musste feststellen, dass es mir dieser Rahmen nicht ermöglichte, professionell auf ihre speziellen Bedürfnisse einzugehen. Um zumindest einen Überblick über therapeutische Möglichkeiten zu erhalten, entschloss ich mich das Propädeutikum zu absolvieren.

Schnell wurde mir klar, dass ich mich intensiver mit der personzentrierten Psychotherapie auseinandersetzen möchte und ich begann meine Ausbildung bei der ÖGWG.

Seit Mai 2016 bin ich Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision und in freier Praxis tätig.

Meine klinischen Erfahrungen durfte ich 2013 und 2016 in der AMEOS Klinik in Bad Aussee sammeln und von Februar - Dezember 2016 war ich ehrenamtlich für die Telefonseelsorge tätig.

"Was sein darf, kann sich verändern."
(Klaus Renn)

Behandlung und Coaching

Ich bin für Sie da, wenn Sie...

  • sich in einer aktuellen seelischen Krise befinden und sich über einen längeren Zeitraum traurig, ängstlich, ruhelos oder wütend fühlen.
  • sich in einer belastenden Lebenssituation wie Tod eines Angehörigen oder Arbeitsverlust befinden, Partnerschafts- oder Familenprobleme haben, oder Gewalt- bzw. Missbrauchserfahrungen verarbeiten möchten.
  • an Angstzuständen, Panikattacken oder Depressionen leiden und durch Therapie Besserung ihrer Symptome erreichen möchten.
  • als Angehörige von psychisch Erkrankten sowohl Unterstützung als auch Information wollen.